© teatro zumbayllu
© teatro zumbayllu
Dieses Portal wird gesponsert von:

Teatro Zumbayllu lädt am Samstag dem 10.10.2020 um 19:30 Uhr in Tröpolach zur neuen Produktion in die Pheldmanbühne  ein.
Bei Interesse bitte vorab unter der Nummer 0650 – 754 222 8 anmelden. 

Zum Stück: Es wacht die junge Alayna eines Tages neben einem Pariser Maler auf. Ihm wurde ihre Leber eingesetzt und nach und nach erkennt sie, dass sie nicht mehr so richtig Fleisch noch Blut ist. Sie beginnt das Leben des Künstlers zu beeinflussen, berät ihn, hilft ihm viel Geld zu machen. Doch als sie erkennt, dass sein Interesse an anderen Menschen größer wird als an ihr, bemerkt sie schnell, dass sie noch von Impulsen gelenkt wird, die sie glaubte mit ihrem Tod abgelegt zu haben und sie beginnt sich zu fragen, wie sie in diese Situation gelangte und was die Geschicke dieser Welt mit ihrem Leben zu tun haben.

Für weitere Informationen: www.teatrozumbayllu.net