BlaulichtNews

Erpressung – Sextortion

Eine bisher unbekannte T√§terin nahm am 19. September 2023 gegen 12:00 Uhr √ľber einen weltweit bekannten Messengerdienst Kontakt mit einem 35-j√§hrigen Mann aus dem Bezirk Hermagor auf.

Nach einem kurzen Chat √ľberredete sie das Opfer in einen Videochat zu wechseln. Dort verleitete sie das Opfer sich zu entkleiden. Diesen Chat zeichnete sie auf und erpresste anschlie√üend das Opfer indem sie drohte, das Video zu ver√∂ffentlichen.

Das Opfer √ľberwies in der Folge mehrere Tausend Euro auf ein irisches Konto. Der Betrag wurde aber am 20. September 2023 wieder zur√ľck√ľberweisen, da die Zahlung von der irischen Bank abgelehnt wurde.

Verwandte Artikel

Back to top button