BlaulichtNews

Labientschach: Unfall beim Kufenstechen

Am 23. Juni 2024, gegen 14:15 Uhr fand im Zuge des „Labientschacher Jahreskirchtages“ das Kufenstechen in Labientschach, Gd N√∂tsch, Bez Villach, statt. Beim Beginn der ersten Reitrunde wurde ein 29-j√§hriger Reiter vom Pferd abgeworfen und prallte auf den Asphaltboden.

Laut seinen Angaben, weigerte sich das Pferd in die Laufstra√üe einzureiten und es kam deshalb zu dem Vorfall. Der Reiter zog sich eine Platzwunde am Hinterkopf sowie Sch√ľrfwunden zu und wurde sofort vom anwesenden Rettungsdienst erstversorgt.

Die Veranstaltung wurde anschlie√üend fortgesetzt und beim Zur√ľckreiten der Reiter nach der dritten Runde wurde eine 30-j√§hrige Frau von einem Pferd zu Boden gesto√üen und erlitt eben-falls eine Wunde am Kopf sowie Sch√ľrfwunden. Sie war hinter der Absperrung als Betreuerin eines Pferdes eingesetzt. Die verletzte Frau wurde ebenfalls sofort vom anwesenden Rettungsdienst versorgt. Beide verletzten Personen wurden anschlie√üend von einem weiteren Rettungsteam in das LKH Villach gebracht.

Verwandte Artikel

Back to top button