BlaulichtNews

Verkehrsunfall

Eine 47-jährige Frau aus dem Bezirk Hermagor lenkte gegen 12.45 Uhr, ihren PKW auf der Gailtalstraße (B 111), von Villach kommend in Richtung Hermagor.

Aufgrund von Sekundenschlaf geriet sie dabei auf die Gegenfahrbahn, in deren Folge es auf der B 111, Höhe StrKm 23,820, im Freilandgebiet von Hermagor, Gd Hermagor-Presseggersee, Bez Hermagor, mit einem entgegenkommenden PKW, gelenkt von 35-jährigen Mann aus dem Bezirk Hermagor, zum Frontalzusammenstoß kam.

Die 47-jährige wurde nach Erstversorgung durch die Notärzte vom RK 1 und der Rettung Hermagor, sowie der Besatzung der Rettung Hermagor, mit Verletzungen unbestimmten Grades vom RK 1 ins Klinikum Klagenfurt geflogen. Der 35-jährige wurde nach ärztlicher Erstversorgung, von der Rettung Hermagor, mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Villach eingeliefert.

An den PKWs entstanden Totalsch√§den. W√§hrend der Unfallaufnahme war die B 111 in der Zeit zwischen 13.12 Uhr und 14.02 Uhr f√ľr den gesamten Verkehr gesperrt.

Verwandte Artikel

Back to top button